builderall

Nutzungsbedingungen

Nutzungsbedingungen für die Builderall-Plattform

Die folgenden Dokumente werden durch Bezugnahme in diese Bedingungen aufgenommen: Auftragsverarbeitungsvereinbarung (AVV)


(1a.) BITTE BEACHTEN: ALLE BENUTZER des Builderall-Systems und der Plattform, einschließlich aller ihrer Tools und Websites, müssen diese NUTZUNGSBEDINGUNGEN in ihrer Gesamtheit lesen und akzeptieren. Solltest du mit irgendeinem Teil oder Punkt dieser bedingten Bestimmungen nicht einverstanden sein, stelle die Nutzung dieser Seite sofort ein.


Erste Hinweise

(2a.) Unsere  Nutzungsbedingungen wurden entwickelt und geschrieben, um die Verwendung von technischen oder rechtlichen Begriffen zu vermeiden und allen Nutzern ein klares Verständnis des gesamten  Inhalts zu ermöglichen. Wenn du Fragen zu den in diesen Bedingungen dargelegten Konditionen hast, kontaktiere uns bitte per E-Mail, bevor du das Builderall-System und die Plattform weiter nutzt. Alle Fragen können an die folgende E-Mail gerichtet werden: Contact@Builderall.com. Wenn du die Nutzung nach dem Lesen fortsetzt, erklärst du, dass du mit unseren  allgemeinen Nutzungsbedingungen einverstanden bist.

(2b.) Diese Bedingungen beziehen sich auf unsere Hauptwebsite www.Builderall.com und alle ihre Tools, Inhalte, Plattformen, Systeme, Software und Komponenten, Unterwebsites, Subdomains, Verzeichnisse und Websites Dritter, die von anderen Nutzern des Builderall-Systems und der Plattform erstellt wurden.
 

(2c.) Das Builderall System und die Plattform sind Eigentum des US-Unternehmens Cloud Builder LLC  mit Sitz in Miami, FL, USA.  Nachfolgend einfach als DIE FIRMA bezeichnet.
 

(2d.) BENUTZER werden als alle Besucher, Websurfer und Kunden bezeichnet, die das kostenlose und/oder kostenpflichtige Builderall System oder die Plattform besuchen oder nutzen.
BENUTZER werden als diejenigen bezeichnet, die sich für einen unserer kostenlosen oder bezahlten Pläne registriert haben oder die Website nur besuchen. Diese Bedingungen und Konditionen gelten für alle NUTZER des Builderall-Systems und der Plattform.
 

(2e.) Wenn du einen der Builderall System- und Plattform-Dienste und -Tools nutzt, erklärst du dich mit den Nutzungsbedingungen einverstanden und akzeptierst sie in ihrer Gesamtheit. Ansprüche für alle rechtlichen Zwecke können von Nutzern über 18 Jahren geltend gemacht werden, die dazu befähigt sind. Wenn du unter 18 Jahre alt bist, musst du gesetzlich volljährig sein.
 

(2f. ) Es wird davon ausgegangen, dass sich der Begriff "Builderall-System und -Plattform" auf die gesamte Software-Plattform, den Website-Content, die Werbevideos, die Unternehmensvideos, die Video-Tutorials, die Wissensdatenbank, die Foren, die Tools, die Subdomains, die Unterseiten, die auf der Plattform entwickelten Websites von Drittanbietern, das Webmail-System, den E-Mail-Autoresponder, das Partnerprogramm, die Verkaufs- und Online-Shop-Systeme bezieht, Website-Bau-Software, Blog-Bau-Software, E-Mail-Bau-Software, Banner-Bau-Software, Infografiken, Sales Funnel-Entwicklungssystem, Plattform für animierte Präsentationen, Floating Video Creator, SEO-Bewertungs-Tool, Heatmap-Tool, intelligentes Posting-Tool für Facebook, und andere Dienstleistungen, die über Websites angeboten werden, die von E-Business4us, Inc. Cloud Builder LLC durch Builderall als integraler Bestandteil der Plattform bereitgestellt werden.
Wenn du das Builderall System und die Plattform benutzt, bestätigst du, dass du dir bewusst bist, dass einige Seiten und Tools in der "Beta"-Version sind. Es sollte klar sein, dass die zur Verfügung gestellten Systeme und Plattformen sich in der Endphase der Tests befinden und dass du dir bewusst bist, dass das Risiko eines vorübergehenden Ausfalls oder des Verlusts von Content Inhalt  besteht. Du erklärst dich damit einverstanden, dass es in deinem eigenen Ermessen liegt, ob du mit unersetzlichen Inhalten arbeitest und dass wir nicht für den Verlust von Inhalten verantwortlich sind.
In dem unwahrscheinlichen, aber möglichen Fall eines Verlustes von Inhalten aufgrund eines Datenbank- oder Systemausfalls,, musst du möglicherweise alle oder einen Teil deiner Seiten, Sites Webseiten und Inhalte neu aufbauen. CloudBuilder LLC ist nicht für den Verlust von Inhalten verantwortlich. Der Kunde ist verantwortlich für die Aufbewahrung von Backups seiner eigenen Inhalte.

Da du dir der möglichen Risiken bewusst bist, stimmst du zu, weder das Builderall System und die Plattform / Cloud Builder LLC / noch irgendeinen der Partner, leitenden Angestellten, Direktoren, Repräsentanten oder verbundenen Unternehmen der FIRMA für einen Systemausfall oder den Verlust von Inhalten verantwortlich zu machen. 
Wenn du dieses Risiko nicht akzeptierst, stelle bitte die Nutzung des Builderall Systems und der Plattform sofort ein.
 

(2g.) Für alle rechtlichen Zwecke ist die "Unterseite" eine Website/Blog oder ein Content, der mit unseren Tools, der Plattform und den Lösungen erstellt wurde, und unterliegt ebenfalls diesen Nutzungsbedingungen.
 

(2h.) Du bist nur dann berechtigt, die Plattform, die Seiten, die Tools und die Dienstleistungen des Builderall-Systems und der Plattform zu nutzen, nachdem du diesen bedingten Nutzungsbedingungen in ihrer Gesamtheit zugestimmt hast.
Die Nutzungsbedingungen können jederzeit geändert werden. Jede Änderung der Nutzungsbedingungen tritt in Kraft, sobald sie auf unserer Website www.builderall.com veröffentlicht wird. Du musst den möglichen Änderungen unserer bedingten Nutzungsbedingungen zustimmen, um weiterhin die Dienste des Builderall Systems und der Plattform nutzen zu können. Daher ist es wichtig, diese Bedingten Nutzungsbedingungen regelmäßig zu lesen, um sicherzustellen, dass du mit allen Änderungen auf dem Laufenden bist.
 

Verstoß gegen geistiges Eigentum
(3a.) DIE FIRMA ist Eigentümer der Wortmarke Builderall® und der Logo-Designs von Builderall, die über ein erhebliches Goodwill verfügen, für Builderall® von großem Wert sind und Gegenstand zahlreicher Markenregistrierungen sind, einschließlich beim United States Patent and Trademark Office (USPTO).

(3b.) Wenn der BENUTZER die Wortmarke Builderall® in seiner Domain-URL ohne die schriftliche Zustimmung der FIRMA verwendet, können die Aktivitäten des BENUTZERS als rechtswidrig, als Verstoß gegen unsere Bedingungen, vorsätzliche Markenverletzung, Markenverwässerung, falsche Herkunftsbezeichnung, Cybersquatting, irreführende Geschäftspraktik, Identitätsdiebstahl, Internetbetrug und andere kriminelle Handlungen angesehen werden. Im Falle eines Verstoßes gegen eine Bedingung können DIE FIRMA und Builderall® alle angesammelten Provisionen einbehalten, bis die markenrechtlich geschützten Begriffe entfernt werden. Kommt der BENUTZER dieser Aufforderung nicht nach, kann DIE FIRMA rechtliche Schritte einleiten.

Technische Dienstleistungen und Support
(4a.) Technischer Support wird allen Builderall-System- und Plattform-NUTZERN kostenlos angeboten. Dieser ist nur für die Lösung von Problemen im Zusammenhang mit dem Betrieb der in unserer Plattform und unseren Systemen verfügbaren Tools vorgesehen. Wir bieten keinen technischen Support für externe Tools, erstellen keine Inhalte und bauen keine Websites für NUTZER. Technischer Support für das Builderall System und die Plattform ist über den Live-Chat im virtuellen Büro des BENUTZERS (Hauptseite nach dem Login) 24/7 verfügbar, und Serviceanrufe werden in der Reihenfolge ihres Eingangs bearbeitet. Du kannst den Service auch per E-Mail bestellen: contact@builderall.com.
Berechtigte Nutzer für das Builderall System und die Plattform
Um auf alle Dienstleistungen des Builderall Systems und der Plattform zugreifen zu können, stimmst du zu, dass:
- Alle von dir hinterlegten Informationen wahrheitsgemäß und genau sind.
- Alle deine Informationen werden regelmäßig aktualisiert.
- Du mindestens 18 Jahre alt bist.
- Du nicht gegen geltende Gesetze oder Vorschriften verstößt, wenn du die Dienste, Tools oder Webseiten nutzt, die auf oder mit dem System oder einer seiner Plattformen gemacht werden.
 

(4b.) Warnung: Wenn du unter 18 Jahre alt bist, kann dein Profil gelöscht werden und du kannst ohne Vorwarnung vom Zugang ausgeschlossen werden. Personen unter 18 Jahren müssen gesetzlich volljährig sein, um das Builderall System und die Plattform nutzen zu können.
 

(4c.) Die FIRMA wird keine technische Unterstützung/Support über Live-Chat oder Ticket-System für externe Software anbieten. Dies gilt für die folgenden Plattformen: Wordpress und Magento.
 

(4d.) Das Builderall-Supportteam hat vollen Zugang zu deinem Account, um Probleme, die sich aus deiner Anfrage ergeben, zu beheben und zu lösen.
Unserem Support-Team wird automatisch die Erlaubnis erteilt, mit einem eingereichten Bericht entweder per Ticket, Live-Chat oder E-Mail vom BENUTZER vollen Zugriff auf dein Konto zu erhalten.
 

ZAHLUNG UND AUSSETZUNG VON DIENSTLEISTUNGEN
(5a.) Wenn der Nutzer sein Konto selbst löscht, wird der gesamte Content einschließlich der E-Mail mit gelöscht. Dies beinhaltet folgendes; Seiten, Provisionen, Kampagnen, Mailingboss-Listen, Konfigurationen auf unseren Anwendungen, Apps, die auf dem App-Creator erstellt wurden, Leads sowohl auf Mailingboss als auch Leads, die durch das Partnerprogramm erworben wurden und jeglichen Content, der mit deinem Builderall-Account verbunden und über das Builderall-Dashboard zugänglich ist. Alle oben aufgeführten Informationen sind nicht wiederherstellbar und  es wird dem Nutzer bei der Löschung eine Warnung angezeigt.
Hier heißt es: "Durch das Löschen deines Kontos verlierst du deinen Zugang zum System. Alle Leads, Provisionen, E-Mail-Listen, Seiten, Blogs und verbundene Domains werden gelöscht. Wenn du dir sicher bist, gib dein Passwort in das Feld unten ein."
 

(5b.) Alle auf dem Builderall System und der Plattform vertraglich vereinbarten Dienstleistungen werden online angeboten, nachdem du die Nutzungsbedingungen akzeptiert und die entsprechende(n) Zahlung(en) geleistet hast. Denke daran, dass der gesamte Content der Builderall-Website als Teil dieser Nutzungsbedingungen zu verstehen ist und somit den gleichen Regeln und Vorschriften unterliegt.
 

(5c.) In Bezug auf die anfängliche 14-tägige kostenlose Testphase (falls zutreffend) gilt: Wenn du die erforderliche Zahlung nicht vornimmst, ist dein Konto nach Ablauf des Testzeitraums nicht mehr zugänglich und alle während dieses Zeitraums erstellten Inhalte können dauerhaft gelöscht werden.
 

(5d.) Den regulären Wert der individuellen Lizenznutzung des Builderall-Systems und der Plattform findest du auf unserer Planseite unter builderall.com/plans aufgelistet. 
Vor der Beauftragung der Dienstleistung eines NUTZERS, die die Nutzung der von Builderall zur Verfügung gestellten Tools beinhaltet, sollte der Kunde des NUTZERS seine eigenen Nachforschungen anstellen, seine Sorgfalt walten lassen und den NUTZER, der ihm eine Dienstleistung anbietet, befragen. Es wird empfohlen, dass nur der Kunde und der NUTZER an dieser Transaktion beteiligt sind. Builderall ist nicht verantwortlich oder haftbar in Bezug auf das Ergebnis der Transaktion(en).
 

(5f.) *** DIE FIRMA behält sich das Recht vor, die Preise in Bezug auf das Hosting und die Nutzung seiner Server nach eigenem Ermessen anzupassen.
 

(5g.)Um Inhalte mit Hilfe unserer Tools und Dienstleistungen im Internet zu erstellen und zu speichern, ist es erforderlich, dass jeder NUTZER über einen bezahlten Webhosting-Plan verfügt.
 

(5h.) Die Nichtzahlung der monatlichen Gebühren, des Webhostings und des Serverplatzes, schränkt den Zugang jedes BENUTZERS zum Builderall System und der Plattform nach (5) Werktagen der Nachfrist ein, was zur Folge hat:
- Content geht offline
- Eingeschränkter Zugang zur Plattform, da kein Online-Speicherplatz für Informationen, Inhalte, Bilder, Videos, etc. zur Verfügung steht.
Wenn der Nutzer die Plattform weiterhin nutzen möchte, muss er entweder seinen ursprünglichen Plan beim Einloggen erwerben oder den Support über Ticketing oder Live-Chat kontaktieren. Wenn ein Konto wegen fehlender Zahlung für Hosting und Serverplatz "offline" ist, wird es sofort reaktiviert, sobald die Zahlung des NUTZERS bestätigt ist.
 

(5i.) WICHTIG: Unter keinen Umständen ist es einem Affiliate erlaubt, seinen Leads, die die Builderall-Plattform nutzen, irgendeine Form von Bonusangeboten oder Werbeaktionen anzubieten.
Dies ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen und der Affiliate, der dafür verantwortlich ist, muss mit einer Sperrung seines Kontos ohne Rückerstattung und ohne Recht auf Einspruch rechnen.
 

(5j.) Video Hosting App:
- 5 Tage nach Ablauf des Kontos werden alle hochgeladenen Videos offline sein.
 

(5k.) SuperCheckout App:
Wenn du ein Produkt über die SuperCheckout-App kaufst, das das Builderall-Gateway nutzt, wird eine Provision auf einer 2-stufigen Struktur generiert, die du über die SuperCheckout-Verdienstseite einsehen und auszahlen lassen kannst.
Dies gilt nur für Nutzer, die aktive Abonnenten des Premium-Plans sind. Der Wert variiert je nach den vom Produzenten vorgenommenen Konfigurationen.
 

(5l.) Mailingboss: Schlecht funktionierende Listen bei Mailingboss (d.h. weniger als 5% Öffnungsrate für deine Kampagnen) können von Builderall blockiert werden, um den Ruf unserer Versandserver nicht zu gefährden. Jeder Fall wird je nach Leistung unterschiedlich behandelt.
 

(5m.) Mailingboss: Eine übermäßige Nutzung kann zu zusätzlichen Gebühren führen. Bei Nichteinhaltung kann die FIRMA das Recht haben, den Service zu verweigern.
 

Stornierung / Rückerstattung
(6a.) Es gibt keine Rückerstattungen für den Kauf des lebenslangen MailingBoss Plans ($50 einmalig), oder für den Kauf von Domains über unsere Plattform. Dies gilt sowohl für Domains für die Builder als auch für das Business Panel zur Promotion.
 

(6b.) Wenn der Nutzer unter einem Sponsor platziert ist und seine aktuelle Upline wechseln möchte, werden wir es nicht zulassen, dass er eine Rückerstattung erhält, nur um seine Upline zu wechseln. Wir tolerieren nicht, dass derselbe Nutzer ein neues Konto unter einem neuen Sponsor eröffnet. Wir werden dies überwachen, wenn sie versuchen, diese Richtlinie zu umgehen, und dann wird ihr Konto gelöscht und die Provisionen (falls vorhanden) werden zusammen mit diesem beschlagnahmt einbehalten.
 

(6c.) Der BENUTZER darf nur eine Rückerstattung für sein Abonnement der ERSTEN 30 Tage beantragen. Bei Überschreitung des Zeitrahmens von 30 Tagen wird deine Fähigkeit, eine Rückerstattung anzufordern, aufgehoben. Du kannst nur eine Kündigung deines Abonnements beantragen. 
Der BENUTZER ist auf eine Rückerstattung pro Konto beschränkt. Dies gilt NICHT für doppelte Gebühren.
Zum Beispiel: Wenn sie ein zahlender Abonnent für 3 Monate sind, werden sie nicht in der Lage sein, eine Rückerstattung zu bekommen. Es ist jedoch möglich, eine Stornierung des Abonnements zu beantragen, wenn ein Grund angegeben wird.
Der BENUTZER kann keine Rückerstattung für einen bestimmten Monat seines Abonnements beantragen, wenn er eine Provision generiert hat.
Diese Richtlinie gilt für alle Pläne, die auf der Builderall-Plattform aufgeführt sind.
Wenn der BENUTZER eine Stornierung oder Rückerstattung anfordert, wird er aufgefordert, einen Grund für die Aufgabe der Plattform anzugeben. Wir nutzen diese Methode, um den Grund für das Verlassen unserer Plattform besser zu verstehen, damit wir lernen und uns verbessern können.
 

(6d.) SMS - Short Message Service, der auf unserer Plattform angeboten wird, unterliegt NICHT der Rückerstattung basierend auf den Credits, die auf dieser Seite https://price-sms.builderall.com/ bereitgestellt werden.
 

(6e.) Aufgrund der Einstellungen unseres Systems ist es nicht möglich, eine Webseite, einen Blog, einen Shop, ein Design, eine Präsentation oder einen anderen Inhalt, der auf dem Builderall-System und der Plattform erstellt wurde, auf einen anderen Server oder Hosting-Dienst zu übertragen.
 
(6f.) Agenturzertifizierung (agency.builderall)
Diejenigen, die das Agenturzertifizierungsprogramm erworben haben, haben keinen Anspruch auf eine Rückerstattung. Bitte wende dich an unser Support-Team, um weitere Informationen zu diesem Programm zu erhalten, bevor du deinen Kauf abschließt.
 
(6g.) Wenn ein Lead eine Rückerstattung für sein Abonnement beantragt und der Sponsor dieses Leads seine Provision bereits abgezogen hat, zieht das System automatisch den Betrag der Provision, der gutgeschrieben wurde, von deinem "Verfügbaren" Guthaben im Einnahmenbereich ab.
Außerdem wird der Betrag von deinem verfügbaren Guthaben abgezogen, auch wenn du den Betrag nicht abgehoben hast.
Beispiel;
Der Lead hat den Premium Plan für 69,90 $ gekauft. Dem Sponsor werden $65,36 gutgeschrieben. - Wenn der Sponsor $13,90 als verfügbares Guthaben hat und der Lead später eine Rückerstattung beantragt, wird dem Sponsor der Provisionsbetrag, also $65,36, von seinem verfügbaren Guthaben abgezogen (nicht die volle Zahlung von $69,90); damit hätte der Sponsor -$51,46 als aktuell verfügbares Guthaben, also einen negativen Betrag.
 
(6h.) Alle Käufe, die über die SEPA-Zahlungsmethode getätigt werden, können nicht zurückerstattet werden. Diese Regelung gilt auch für die ersten 30 Tage. Es werden keine Ausnahmen im Namen der FIRMA oder der SEPA gemacht.
 
(6i.) Einmalige Produkte wie Bootcamps sind nicht erstattungsfähig.
 

(6j.) Kauf von Speicherplatz und Erweiterung des Domainkontingents: Der Kauf von Speicherplatz und die Erweiterung des Domainkontingents wird unter keinen Umständen erstattet.
 

(6k.) Alle Stornierungs- und Rückerstattungsanträge müssen über das Builderall Ticket-System gestellt werden, das du auf der Support-Seite in deinem Dashboard unter dem Menüpunkt "Hilfe" findest.
 

(6l.) Die Erneuerung von Domains, die du über die Werbefunnelseite deines Dashboards erworben hast, liegt in der Verantwortung des NUTZERS. Die FIRMA haftet nicht für die automatische Erneuerung dieser Domains. Dies gilt für alle Domains, die über 1 Dollar/Euro/Real Pläne erworben wurden.
 
(6m.) Web Agency Sub-Accounts können keine Rückerstattung beantragen. Sie können nur ihr Abonnement kündigen.

(6n.) Die Full Stack Marketer-Zertifizierung ist ein Schulungsprogramm, das dem NUTZER beim Kauf vollständigen Zugang gewährt.


Builderall System- und Plattformdienste
(7a.) Alle auf dem Builderall System und der Plattform verfügbaren Dienste unterliegen der Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen.
Eine vollständige Liste der Dienste, Limitierungen und Tools auf dem Builderall System und der Plattform findest du auf der Startseite der Webseite: www.builderall.com.
Zu unseren wichtigsten Diensten, Tools und Plattformen gehören:
- Website Builder in HTML5-Formatierung mit Drag-and-Drop-Elementtechnologie
- Optimierter Responsive Blog Builder mit HTML-Technologie
- Professioneller E-Mail-Ersteller mit HTML-Technologie
- Animierte Videoerstellung
- Floating Video Creator 
- iOS und Google App Creator
- Professionelles E-Mail Marketing Autoresponder System
- SEO-Bewertungstool
- Heat Map Leistungs- und Bewertungstool
- Administrative Panel-Verwaltung und Integration von Tools für die gesamte Webseite.
- Webhosting und Premium-Server-Service mit unbegrenzter Bandbreitennutzung
- Banner-, Anzeigen- und Infografik-Builder
**** Achtung, einige Tools sind noch nicht verfügbar, werden aber auf unserer Homepage vorab angekündigt. Es kann sein, dass diese erst sechs (6) Monate nach dem offiziellen Starttermin in den USA verfügbar sind. In diesem Fall zeigen wir neben der Beschreibung der Funktionen des Tools das voraussichtliche Datum der Veröffentlichung an. Kaufe die Plattform nicht auf der Grundlage dieser Informationen, denn die Entwicklung der Tools kann sich um ein weiteres Jahr verzögern, um sicherzustellen, dass die Funktionalität des Tools dem Standard aller anderen aktiven Plattform-Tools entspricht oder diesen übertrifft.
 
Löschung des Accounts bei Inaktivität

(7b.) Der Account muss unter eine der Bedingungen für die systematische Löschung fallen: Inaktiv wegen Nichtbezahlung seit 90 Tagen. Dies gilt auch für Accounts im Rahmen des kostenlosen Plans.
Die Überprüfung der Accounts wird am 1. eines jeden Monats durchgeführt. Dabei handelt es sich um ein monatliches Verfahren, um die Accounts zu bestimmen, die aufgrund der oben genannten Bedingungen gelöscht werden müssen.

Accounts, die die oben genannten Bedingungen für eine Löschung erfüllen und noch Provisionen auf ihrem Konto haben, die abgehoben werden können, können nicht mehr auf ihre Provisionen zugreifen, da der Account endgültig gelöscht wird.
 

(7c.) 90 Tage nach der Zahlungsinaktivität wird der Inhalt des Accounts gelöscht. Der Account steht dem Nutzer weiterhin zur Verfügung, wenn er eine Reaktivierung über unsere Supportkanäle beantragt.


Besondere Hinweise für einige Tools und Dienste
(8a.) Der Buiderall Website Builder ist auch mit mobilen Geräten (Smartphones und Tablets) kompatibel. Wir verfügen über Tools, die das Navigieren und die Anzeige von Webseiten auf mobilen Geräten erheblich erleichtern und es Google™ ermöglichen, deine Webseite als "mobilfreundlich" zu erkennen.
Mit dieser Funktion kann der NUTZER den gesamten oder einen Teil des ursprünglichen Inhalts seiner Webseite an verschiedene Bildschirmgrößen anpassen, Elemente ideal positionieren und Inhalte verwalten, um ein besseres Nutzererlebnis auf mobilen Geräten zu schaffen.
Wenn der NUTZER dieses Tool richtig einsetzt, erstellt er ein neues Format unter der gleichen Domain, da das System automatisch das richtige Format anzeigt, je nachdem, mit welchem Gerät er darauf zugreift.
Es wird dringend empfohlen, sich die Tutorial-Videos anzusehen, bevor du mit diesem Tool arbeitest.
 
(8b.) Das SEO-Tool erstellt SEO-Leistungsberichte (Search Engine Optimization/Suchmaschinen-Optimierung) pro Webseite. Es wurde von unserem Programmierteam entwickelt, um unseren NUTZERN einen schnellen Bericht darüber zu geben, wie effektiv die Keywords genutzt werden. Dieses Tool stuft die Seiten in Noten ein, die von A+ bis F reichen, wobei A+ die beste Bewertung ist. Diese Bewertungen sollen dir helfen zu verstehen, wie deine ausgewählten Keywords verwendet werden und welche Bedeutung sie für die Hauptstruktur deiner Webseite haben. So gut dieses Bewertungstool auch ist, die Note, die deine Seite durch dieses Tool erhält, garantiert keine Verbesserung oder Platzierung in den Suchmaschinen.
 
(8c.) Obwohl jede Vorlage mit vordefinierten digitalen Inhalten wie Texten, Bildern und Videos geliefert wird, ist es dir unter keinen Umständen erlaubt, die bereitgestellten Inhalte ohne die dokumentierte Genehmigung des Inhaltseigentümers in deinen veröffentlichten Werken zu Gewinn- oder Werbezwecken zu verwenden.
 

Importieren von Listen
(8d.) Um den Ruf unserer Versandserver zu wahren und die Zustellung von E-Mails unserer NUTZER nicht zu behindern, erlaubt nur der Builderall Premium Plan den Import von externen Listen in Mailingoss. Trotzdem müssen Listen mit mehr als 1.000 E-Mails einen strengen Genehmigungsprozess durchlaufen. Die Liste muss zu 100% opt-in sein und die Abonnenten müssen wissen, dass sie E-Mails von dem Nutzer für die Nische erhalten, für die sie sich angemeldet haben.
Listen mit mehr als 10.000 E-Mails müssen einen Bereinigungsprozess von Inboxpath (https://www.inboxpath.com/list-cleaning) durchlaufen oder du klickst direkt in deinem Dashboard auf die Menüoption "Add-on" und wählst die Option "Inboxpath".

Dies sind die Limitierungen der Pläne und die zusätzlichen Stufen:
Starter Plan - bis zu 2.000 Abonnenten (Für den Import ist ein High Volume Plan erforderlich.)
Marketer Plan - bis zu 5.000 Abonnenten (Für den Import ist ein High Volume Plan erforderlich.)
Premium Plan - bis zu 10.000 Abonnenten

Funnel Club Plan - bis zu 25.000 Abonnenten

High Volume Pläne:
Premium Plan - Bronze - bis zu 50.000 Abonnenten
Premium Plan - Silver - bis zu 100.000 Abonnenten
Premium Plan - Gold - bis zu 200.000 Abonnenten
Premium Plan - Platinum 1 - bis zu 500.000 Abonnenten
Premium Plan - Platinum 2 - bis zu 1,000.000 Abonnenten
Die High Volume Pläne gelten sowohl für organisch erworbene als auch für importierte Abonnenten.


*Für Listen, die die Limitierung von 1,000.000 überschreiten, wenden Sie sich bitte an unser Team.
 
(8f.) Die Anzahl der professionellen E-Mails, die der NUTZER für eine Domain registrieren kann, wird auf sein Speicherplatzkontingent angerechnet. Das Kontingent variiert für jeden Plan in Bezug auf den Speicherplatz.
 
(8h.) Bei allen kostenpflichtigen Abonnements kann der NUTZER in der ersten Woche seines Abonnements nur insgesamt 10 Webseiten erstellen, obwohl das Kontingent unbegrenzt ist. Diese Einschränkung ist eine einmalige Sache.
 
(8i.) Jeder NUTZER, der einen Plan über eine Builderall-Agentur erworben hat, muss sich selbst um Unterstützung bemühen.
Die FIRMA ist nicht verpflichtet, Supportanfragen dieser Kunden zu bearbeiten, es sei denn, sie werden vom Agenturanbieter selbst gestellt.
 

(8j.) Sofortige Provision: 
Diese Funktion ermöglicht es Funnel Club-Abonnenten, sich die Provisionen aus ihren Funnel Club-Direktverkäufen sofort über PayPal auszahlen zu lassen. Diese Auszahlung ist nur für den Betrag von 199,00 US-Dollar möglich.
Diese Option ist nur für Provisionen verfügbar, die in Dollar oder brasilianischen Reals erworben wurden.
 
Für Rückerstattungen/Streitigkeiten: Rückerstattungen durch Instant Commissions müssen direkt von deinem PayPal Account aus erfolgen. Cloud Builder LLC ist nicht verantwortlich für Zahlungsstreitigkeiten und Rückerstattungen im Zusammenhang mit Instant Commissions-Transaktionen.
Instant Commission ist ein Tool in der Beta-Phase, daher wird allen NUTZERN empfohlen, sich über Änderungen der Funktionen und Regeln des Tools zu informieren.
 

(8k.) Kostenloser Plan für die Webseite: Ab dem 1. Juni 2021 haben Accounts mit dem Free Website Plan keinen Zugang mehr zu allen Tools, Schulungen und dem Partnerprogramm, die bisher zu diesem Plan gehörten. Der NUTZER hat die Möglichkeit, ein Upgrade auf eines der aktuellen Abonnements vorzunehmen, um die von der FIRMA angebotenen Funktionen weiterhin mit den eigenen Limitierungen zu nutzen.


WebMail
(9a.) Mit unserem System kann der NUTZER und/oder Abonnent E-Mail-Accounts erstellen, die an seinen Domainnamen angepasst werden können; zum Beispiel name@yourdomain.com
Webmail ist im Verwaltungsbereich auf dem Tab "Site Builder" unter dem Untertab "Zugriff auf Webmail" verfügbar. Dort kann der NUTZER die Anzahl der Accounts und den Serverplatz für jeden Account verwalten.

 
Spamming 
(10a.) Es ist strengstens untersagt, das Builderall-E-Mail-System zur Verbreitung von Spam-Material zu nutzen. Wir behalten uns das Recht vor, den Dienst ohne Rückerstattung einzustellen, wenn eine unangemessene Nutzung des Builderall-E-Mail-Systems oder seiner Tools gemäß dem CAN-SPAM Act von 2003 festgestellt wird.
 
(10c.) NUTZER können mit unserem Basis-Webhosting Plan E-Mails versenden und Speicherplatz nutzen. Gebühren für die Überschreitung der Limitierung des E-Mail-Verkehrs und des Speicherplatzes werden automatisch entsprechend der Nutzung erhoben. Die missbräuchliche Nutzung unseres E-Mail-Systems führt zur sofortigen Beendigung des Dienstes und zur Entfernung der Inhalte aus unserem System. Dies kann auch rechtliche Konsequenzen haben, wenn die missbräuchliche Nutzung die Funktionalität des Systems beeinträchtigt.
 
(10d.) Die über das Builderall-System und die Plattform bereitgestellten Dienste umfassen unter anderem: die Entwicklung, Speicherung, Verwaltung und gemeinsame Nutzung von Mediendateien und Dokumenten, einschließlich Text, Nutzerkommentaren, Animationen, Software, Audio, Video usw.
 
(10e.) Das Builderall System und die Plattform bieten ihre Dienste in der Entwicklungsphase an, wobei wir darauf hinweisen, dass die Gefahr von Fehlern, Abstürzen und dem Verlust von Inhalten besteht. Wir übernehmen keine Haftung für Systemausfälle oder die Leistung von Diensten, Software und Systemen. In diesen Vorbehaltlichen Nutzungsbedingungen wird klargestellt, dass wir uns bei einigen Funktionen und Tools noch in der "Beta-Phase" befinden.
 
(10f.) DIE FIRMA, Eigentümerin des Builderall-Systems und der Plattform, behält sich das Recht vor, jederzeit einzelne oder alle ihre Dienste auszusetzen oder zu beenden oder Inhalte aus beliebigen Gründen zu entfernen, einschließlich der Verfügbarkeit von Ressourcen, Tools oder Inhalten mit einer Vorankündigung von 15 Tagen an alle ihre NUTZER. Und DIE FIRMA kann ohne Vorankündigung oder Haftung für Verluste, Limitierungen für alle oder einzelne Dienste auferlegen, oder den Zugang zu den Diensten beschränken. 
 
Recht auf Service-Verweigerung
(11a.) DIE FIRMA kann in Bezug auf kommerzielle Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Builderall System und der Plattform jederzeit nach eigenem Ermessen die Erbringung von Services für einen NUTZER verweigern bzw. die Erbringung von Services für einen NUTZER fortsetzen, ohne dem betreffenden NUTZER irgendwelche Rückerstattungszahlungen oder Leistungen zu schulden. DIE FIRMA wird eine (1) E-Mail versenden, in der sie das Ende der Geschäftsbeziehung mit dem NUTZER und den Grund für die Kündigung mitteilt.
 
(11b.) DIE FIRMA behält sich außerdem das Recht vor, die Lizenz des NUTZERS zu kündigen, wenn der Nutzer das Image des Unternehmens öffentlich, absichtlich oder unabsichtlich, beschädigt, ohne vorher die Supportabteilung oder den Vorstand zu kontaktieren.
 
(11c.) Der NUTZER muss die volle Verantwortung für seine Handlungen übernehmen, wenn er das Builderall System und die Plattform und ihre Tools nutzt. Dies gilt auch für sein interaktives Verhalten oder für Inhalte, die er im Zusammenhang mit unserer Plattform oder unseren Tools hinzufügt, veröffentlicht oder teilt.
 
(11d.) Der NUTZER ist nicht berechtigt, die Dienste des Builderall-Systems und der Plattform für illegale oder unbefugte Handlungen zu nutzen. Die NUTZER sind dafür verantwortlich, dass keine Gesetze oder Vorschriften in ihrer regionalen, nationalen oder internationalen Gerichtsbarkeit verletzt werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf jegliche und alle Urheberrechtsgesetze.
 
(11e.) Es ist nicht gestattet, Viren, Spyware oder andere zerstörerische Codes in das Builderall-System und die Plattform, auf Webseiten oder in Blogs, die mit dem Builderall-System und der Plattform erstellt wurden, hochzuladen, zu veröffentlichen oder zu verbreiten. Dies führt zum dauerhaften Ausschluss des NUTZERS aus dem System und zu entsprechenden rechtlichen Schritten.
 

Das Builderall-System, die Plattform und die Beziehungen zu Drittparteien
(12a.) Webseiten, die mit dem Builderall System und der Plattform erstellt wurden, können Links zu anderen Webseiten enthalten, die nicht zu DER FIRMA gehören und nicht von ihr kontrolliert werden. Wir haben keine Kontrolle über den Inhalt, die Datenschutzrichtlinien oder die Praktiken von Webseiten Dritter und übernehmen keine Haftung dafür. Darüber hinaus ist DIE FIRMA nicht in der Lage, den Inhalt von Drittanbieter-Webseiten oder von Seiten, die von NUTZERN entwickelt wurden, zu zensieren oder zu bearbeiten.
 
(12b.) Wenn der NUTZER über das Builderall-System und die Plattform auf Webseiten Dritter zugreift und diese nutzt, entbindet er uns von jeglicher Haftung für Schäden, die durch die Nutzung von Webseiten Dritter entstehen. Daher empfehlen wir dir, vor dem Zugriff auf eine Webseite oder einen webbasierten Dienst deren Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen zu lesen.
 
(12c.) Das Builderall-System und die Plattform ermöglichen die Erstellung von Links zu Bildern, Animationen, Audio-, Video- und anderen Inhalten, die auf Webseiten Dritter gehostet werden. Dies wird als "verlinkter Inhalt" bezeichnet. Als registrierter NUTZER kannst du Inhalte erstellen und hochladen, die separat auf unseren Servern gespeichert werden. Die "verlinkten Inhalte" haben keinen Einfluss auf deine Fähigkeit, deine Inhalte zu nutzen oder anzusehen.
 
(12d.) Das Builderall System und die Plattform bieten dem NUTZER eine Datenbank, die nach Cliparts, Icons, Gifs, Animationen, Videos, Audios und Texten geordnet ist, die er lizenzfrei in seine Webseiten, E-Mails, Blogs usw. einbauen kann.
Die Bilder auf der Plattform stammen jedoch von Google Images und sind nicht das Eigentum des Builderall Systems und der Plattform oder eines der angeschlossenen Unternehmen. Verwende diese Bilder NICHT in deinem Endprodukt ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung des Inhaltseigentümers.
Solche Inhalte, die im Besitz von Dritten sind oder von diesen erworben oder bereitgestellt wurden, können mit einer kommerziellen Lizenz erworben worden sein. Zum Beispiel die Cliparts und Symbole, die in unserem Webseiten-Editor verfügbar sind. In diesem Fall unterliegt die Nutzung dieser Inhalte ebenfalls diesen Nutzungsbedingungen sowie den Vertragsbedingungen/Lizenzbedingungen des Drittanbieters der Inhalte.
 
(12e.) Das Builderall-System und die Plattform können unbeabsichtigt Vorlagen für Webseiten, Blogs und E-Mails bereitstellen, wobei einige Inhalte wie Bilder, Schriftarten, Grafiken und andere Elemente Dritten gehören und urheberrechtlich geschützt sein können. Der NUTZER kann auch versehentlich Inhalte Dritter finden und verwenden, die durch Urheberrechtsgesetze geschützt sein können. Wenn du nicht der Eigentümer der Inhalte deiner Webseite bist, solltest du dich mit dem Eigentümer in Verbindung setzen, bevor du sein Eigentum für kommerzielle Zwecke nutzt.
 
(12f.) Wenn DIE FIRMA eine Meldung über den Missbrauch oder die unbefugte Nutzung geschützter Inhalte erhält, erkennst du an und erklärst dich damit einverstanden, dass DIE FIRMA nach eigenem Ermessen das Recht hat:
- Die Inhalte Dritter aus unserer Datenbank oder von unserer Webseite zu entfernen,
- den Zugriff darauf einzuschränken, oder
- die sofortige Entfernung von Inhalten Dritter zu verlangen, die von dem NUTZER, der unserer Plattform verwendet, gepostet wurden.
Wenn du den Anweisungen der FIRMA nicht nachkommst und die Inhalte nicht innerhalb von 24 Stunden nach der Aufforderung entfernst, behalten wir uns das Recht vor, deinen Zugang zu den Inhalten zu sperren und/oder die Inhalte nach unserem alleinigen Ermessen und ohne Haftung zu löschen, wobei du keinen Anspruch auf eine Entschädigung oder Erstattung hast.
 
(12g.) DIE FIRMA, Eigentümerin des Builderall-Systems und der Plattform, behält sich das Recht vor, die Entfernung von Inhalten aus einem der folgenden Gründe zu verlangen:
- Jegliches Reverse Engineering, Dekompilieren oder Disassemblieren von Inhalten Dritter, das es dem NUTZER ermöglicht, Inhalte herunterzuladen, die nicht vom Eigentümer des Inhalts genehmigt wurden;
- Bearbeiten, Kopieren, Verbreiten, Ausstellen, Unterlizenzieren, Tunen, Reproduzieren, Plagiieren, Verkaufen, Teilen oder Verwenden von Inhalten Dritter ohne die ausdrückliche Zustimmung des Inhaltseigentümers oder der FIRMA,
- Verwendung von Inhalten Dritter, die nicht mit den auf der Webseite aufgestellten Regeln übereinstimmen.
 

(12h.) Bitte beachte, dass du 36 Tage Zeit hast, um die Domain zu verlängern. Danach geht die Domain in die Phase "Queued For Deletion" ("Zur Löschung gereiht") über, die 6 Tage dauert und in der du die Domain verlängern kannst.
Nach dieser Phase tritt die Domain in die Wiederherstellungsphase ein, die 30 Tage dauert und in der du die Domain wiederherstellen kannst, allerdings zu einem höheren Preis.
Der Preis für die Wiederherstellung einer .COM-Domain liegt im Ermessen DER FIRMA. Die Kosten für andere TLDs findest du im Resellerclub-Kontrollzentrum.
Sobald die Domain die Wiederherstellungsphase durchlaufen hat, wird sie von der Registrierungsstelle für 4 bis 6 Tage aufbewahrt und nach dem Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst" zur Neuregistrierung freigegeben.


Inhalte mit anderen teilen
(13a.) Wir geben deine Daten nicht an Dritte weiter.
Wir können die Daten eines NUTZERS mit Dienstleistern teilen, um unsere Dienste zu verbessern. Eventuell benötigen wir ein Drittunternehmen, um einige unserer Dienste anbieten zu können, z. B. sekundäre Einrichtungen für das Server-Hosting.
Im Rahmen dieser Geschäftsvorgänge können unsere Dienstleister für eine begrenzte Zeit Zugriff auf deine persönlichen Daten und Inhalte haben, und zwar im Hinblick auf die oben genannten Vorgänge. Wir haben keinen Zugriff auf deine Einkommens- oder Kreditkartendaten.
Gelegentlich geben wir von NUTZERN erstellte Inhalte weiter, um denjenigen, die noch nicht registriert sind, einen Eindruck davon zu vermitteln, was auf unserer Plattform erstellt wird und wie die Plattform funktioniert. Diese Inhalte werden so geteilt, dass sie nicht von Unbefugten bearbeitet werden können.
Wir können deine Daten für Marketingzwecke nutzen, um die Vorteile des Unternehmens zu teilen, wie z.B. deinen Namen auf deinem Account, aktive Leads und/oder verdiente Gesamtprovisionen.
Wir können verpflichtet sein, deine persönlichen Daten weiterzugeben, wenn dies von den Strafverfolgungsbehörden oder per Gerichtsbeschluss angeordnet wird. Wir geben deine Daten nur weiter, wenn wir sicher sind, dass eine gerichtliche Vorladung vorliegt oder ein Gerichtsverfahren in Bezug auf Informationen oder Inhalte, die sich auf oder in unseren Servern befinden, gegen den betreffenden NUTZER des Builderall-Systems und der Plattform geführt wird. Wir können deine Account-Informationen auch weitergeben, wenn dies im Rahmen der vollständigen Umsetzung des Gesetzes erforderlich ist, um unsere Interessen zu schützen, Betrug  oder andere illegale Aktivitäten zu verhindern oder zu bekämpfen, die durch die Nutzung des Builderall-Systems und der Plattform ermöglicht wurden. Dies gilt auch für den Fall, dass die Freigabe der persönlichen Daten des Nutzers eine unmittelbare Bedrohung durch körperlichen Schaden abwenden kann. Dazu kann auch die Weitergabe von Informationen an andere Unternehmen, Rechtsanwälte und Behörden gehören. 
 
Zugang zum Builderall-System und zur Plattform
(14a.) DIE FIRMA gestattet dir, unsere Tools im Builderall System und auf der Plattform wie in diesen Nutzungsbedingungen beschrieben zu nutzen, vorausgesetzt, dass:
- Der NUTZER verändert keinen Teil der Webseite, der nicht vernünftigerweise für die beabsichtigte und genehmigte Nutzung der Plattform notwendig ist;
- Der NUTZER der Plattform nutzt die Hosting-Dienste und Server der FIRMA;
- Der NUTZER hat alle fälligen Zahlungen an DIE FIRMA bezüglich des Kaufs der Builderall System- und Plattformlizenz, der Hostingdienste und des Serverplatzes geleistet.
- Der NUTZER respektiert die Nutzungsbedingungen und hält sie ein.
 
(14b.) Um auf die Funktionen des Builderall-Systems und der Plattform zuzugreifen, muss der NUTZER zunächst seinen eigenen Account erstellen. Der NUTZER sollte niemals den Account eines anderen Nutzers ohne dessen ausdrückliche Genehmigung verwenden. Um einen Account zu erstellen, muss der NUTZER die erforderlichen Informationen angeben. Es ist wichtig, dass du wahrheitsgetreu und genau bist, da du allein für alle Aktivitäten auf deinem Account verantwortlich bist. Halte dein(e) Passwort(e) sicher und vertraulich. Der NUTZER muss DIE FIRMA unverzüglich über jede Verletzung der Sicherheit oder unbefugte Aktivität in seinem Account informieren.
Das Builderall System und die Plattform sind nicht für Schäden verantwortlich, die durch die unbefugte Nutzung des Accounts eines Nutzers verursacht werden, aber der NUTZER kann und wird für Schäden, die der FIRMA oder anderswo zugefügt werden, verantwortlich gemacht werden.
Der NUTZER ist für die Sicherheit seines Accounts verantwortlich und übernimmt hiermit die Verantwortung für alle Aktivitäten und Handlungen im Zusammenhang mit seinem Account. Der NUTZER verpflichtet sich, DIE FIRMA unverzüglich schriftlich über jede unbefugte Aktivität auf seinem Account oder jede andere Verletzung der Sicherheit zu informieren. Der NUTZER nimmt zur Kenntnis und erklärt sich damit einverstanden, dass DIE FIRMA nicht für Schäden oder Verluste verantwortlich gemacht werden kann, die aus der Nichteinhaltung dieser Sicherheitsverpflichtungen entstehen.


Werberegeln und Vorbehalte des Affiliate-Partners
(15a.) Unter keinen Umständen darf ein Partner irgendeine Form von Bonusangeboten oder Werbeaktionen anbieten, die den NUTZER zur Nutzung der Plattform anregen oder anleiten.
Dies ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen und der Partner, der dafür verantwortlich ist, muss damit rechnen, dass sein Account ohne Rückerstattung und ohne Recht auf Widerspruch gesperrt wird.
 

(15b.) Wie bei jedem Geschäft können deine Ergebnisse variieren und hängen von deinen individuellen Fähigkeiten, deiner Geschäftserfahrung, deinem Fachwissen und deinem Wunsch ab. Es gibt keine Garantien für den Erfolg, den du haben wirst. Es gibt keine Garantie dafür, dass du überhaupt ein Einkommen erzielst, und du nimmst das Risiko in Kauf, dass die Erträge und Einkommens-Aussagen von Person zu Person unterschiedlich sind. Der Erfolg jedes Einzelnen hängt von seinem Hintergrund, seinem Engagement, seinem Wunsch und seiner Motivation ab. 

Es liegt in der Verantwortung des Partners, dass er neben allen Werbeanzeigen, Videos, Seiten und Websites potenzielle Nutzer dieses Partnerprogramms unmissverständlich auf diesen Haftungsausschluss hinweist.

Die Nichteinhaltung dieses Hinweises hat zur Folge, dass Builderall je nach Schwere der Situation entsprechende Maßnahmen ergreift. Wir möchten sicherstellen, dass jeder potenzielle Partner sich der Risiken bewusst ist, die er eingeht.

Zur Erinnerung: Die für deinen ersten Verkauf erhaltene Provision wird für 35 Tage zurückgehalten. Deine wiederkehrenden Provisionen können jederzeit angefordert werden, sobald dein Lead ein provisionspflichtiges Abonnement kauft. Alle verfügbaren Provisionen werden am oder um den Donnerstag einer jeden Woche an unsere Partner ausgezahlt, wenn die Voraussetzungen für eine Auszahlung erfüllt sind. Builderall ist nicht für Verzögerungen verantwortlich, die durch Überweisungen oder Beschränkungen Dritter entstehen.

 
(15c.) Die FIRMA bezahlt jeden einzelnen Partner auf der Grundlage der Verkäufe, die aus den abgeschlossenen Käufen ihrer Leads generiert wurden, gemäß der aktuellen Affiliate-Provisionsstruktur.

(15d.) Auf den Funnel Club kann nur zugegriffen werden, wenn der NUTZER ihn aktiv abonniert hat.
 

(15e.) NUTZER mit dem Affiliate-Status PRO können die exklusiven Funnels des Funnel Clubs nutzen und Provisionen für Verkäufe generieren.
NUTZER mit dem Partnerstatus COMMON (allgemein) - erhalten keine Provision für Verkäufe, die über die exklusiven Funnels des Funnel Clubs abgeschlossen wurden.
Der NUTZER muss seine Zugehörigkeit zur Plattform aktiviert haben, um Provisionen zu erhalten.
*PRO Affiliates sind Partner, die den Funnel Club Plan abonniert haben
*COMMON Affiliates sind Affiliates, die Pläne UNTER dem Funnel Club Plan abonniert haben und mit ihrer Affiliation bei der FIRMA aktiviert haben.
 

(15f.) Builderall-Partner sind auch für alle anwendbaren Steuern (Quellensteuer, Dienstleistungssteuer, Mehrwertsteuer (VAT), Waren- und Dienstleistungssteuer (GST) usw.) oder Abgaben verantwortlich, die von staatlichen Stellen oder Inkassobüros erhoben werden, einschließlich der Steuern, die auf dem Nettoeinkommen des Builderall-Partners basieren. Für den Fall, dass das ein Builderall Affiliate seinen Steuer- und/oder Abgabenverpflichtungen nicht nachkommt, stellt dieser Builderall von allen Ansprüchen und/oder Haftungsansprüchen (einschließlich Bußgeldern) frei, die sich aus der Nichtzahlung solcher Steuern und/oder Abgaben durch das Partnerunternehmen von Builderall ergeben, und hält Builderall schadlos.
 

(15g.) Der NUTZER kann sich die registrierte Builderall-E-Mail-Adresse seines direkten Kunden anzeigen lassen. Der NUTZER kann nicht die E-Mail-Adressen der Leads einsehen, die seine Downline akquiriert hat.
 

(15h.) NUTZER, die vor dem 1. Oktober 2020 den Status eines COMMON-Partners haben, müssen sich für das Partnerprogramm bewerben. Der NUTZER hat nach dem 1. Oktober 15 Tage Zeit, sich für das Partnerprogramm anzumelden, um weiterhin Provisionen aus seiner Downline zu generieren, sonst wird seine Zugehörigkeit zur Plattform gekündigt und der NUTZER erhält keine Provisionen mehr.
 

(15i.) PRO Affiliates haben eine 10%ige Bearbeitungsgebühr für die Zahlungsmethode, wenn sie eine Provision generieren.
COMMON-Affiliates zahlen eine Bearbeitungsgebühr von 10 % für die Zahlungsmethode und weitere 10 % für die Builderall-Verwaltung, wenn sie eine Provision erhalten. *Bitte sieh dir (15e.) für weitere Informationen an.
 

(15j.) Provisionen in brasilianischen Reals, die den Partnern über die FIRMA gutgeschrieben werden, müssen über ein gültiges brasilianisches Bankkonto verfügen. Dies gilt für Provisionen, die über das Partnerprogramm und den Marktplatz generiert werden.

1.) Wenn Verkäufe von Partnern durch den Zahlungsanbieter als betrügerische Transaktionen beanstandet werden, hat die FIRMA die Möglichkeit, für jede beanstandete Abbuchung eine Gebühr in Höhe von $15 USD von der verfügbaren Provision des Partners zu erheben. Darüber hinaus können Partner mit einer hohen Anzahl von als Betrug gemeldeten Verkäufen nach alleinigem Ermessen der FIRMA mit sofortiger Wirkung aus unserem Partnerprogramm ausgeschlossen werden.

2.) Diese Nutzungsbedingungen regeln die Verwendung unserer markengeschützten Keywords, insbesondere des Begriffs "Builderall", im Zusammenhang mit bezahlten Werbekampagnen, die von Partnern durchgeführt werden. Durch die Teilnahme an unserem Partnerprogramm oder die Nutzung unserer Dienste erklärst du dich mit diesen Bedingungen einverstanden.
 

Markenrechtlich geschützte Keywords:
-Affiliates ist es strengstens untersagt, in ihren bezahlten Werbekampagnen auf das Markenzeichen "Builderall" oder eine Abwandlung oder falsche Schreibweise davon als Keyword zu bieten.
Diese Einschränkung gilt für alle Formen der bezahlten Werbung, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Suchmaschinenmarketing (SEM), Pay-per-Click (PPC) und Display-Werbung.
 

Eigentümerschaft und Schutz:
-Das Markenzeichen "Builderall" ist Eigentum von Cloud Builder LLC (FIRMA).
-Die Marke ist durch die geltenden Markengesetze geschützt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Registrierung durch das United States Patent and Trademark Office (USPTO).
-Jegliche unbefugte Nutzung des Warenzeichens ist strengstens verboten und kann rechtliche Schritte nach sich ziehen.
 

Konsequenzen der verbotenen Nutzung:
-Mitgliedern, die gegen diese Bedingungen verstoßen, droht der sofortige Ausschluss aus unserem Partnerprogramm oder dem gesamten Service. Außerdem werden alle erzielten Provisionen storniert und verfallen. - Bei Fragen wende dich bitte an abuse@Builderall.com
-Gerichtliche Schritte können gegen Einzelpersonen oder Unternehmen eingeleitet werden, die die Marke unberechtigt nutzen. Bei Fragen wende dich bitte an legal@builderall.com.

 

Affiliate-Struktur
(16a.) Aktive Partner erhalten 30 % Provision auf den ersten Direktverkauf (erster Monat) und 30 % auf die wiederkehrenden Monate, in denen der Lead mit seinem Abonnement aktiv bleibt. Einige Pläne bieten eine 2-stufige Provisionsstruktur. In diesen Fällen erhalten aktive Partner auch 20% Provision auf die Verlängerungen der Verkäufe ihrer Partner in der 2. Stufe. Wenn du Fragen zu einem bestimmten Plan hast, wende dich bitte an den Support.

(16b.) Wenn ein Partner inaktiv wird, werden alle Provisionen um 50% gekürzt.  Ein inaktiver Partner ist ein Partner, der seit 3 Monaten keinen Direktverkauf getätigt hat. Sobald der Partner einen Direktverkauf getätigt hat, wird er in den aktiven Status hochgestuft.

Übersicht
(17a.) Das Builderall-Partnerprogramm ist ein kostenpflichtiges Programm, bei dem Partner für die Nutzung der Plattform werben können und dafür eine Provision auf der Grundlage ihrer Pläne/Käufe erhalten. Die Höhe der Provision kann je nach dem gekauften Produkt oder Plan variieren. Affiliates können auf zwei Ebenen wiederkehrende Provisionen verdienen. Dazu gehören die direkten Verkäufe des Partners und die wiederkehrenden Provisionen für die Verkäufe seiner Partner.  CloudBuilder LLC behält sich das Recht vor, nach eigenem Ermessen die Vergütungsbedingungen zu ändern oder die Accounts der Partner jederzeit zu löschen.
 

Regeln 
(18a.) 1. Aktualisierte Inhalte: Stelle wahrheitsgemäße und überprüfbare Inhalte bereit, wenn du die Plattform bewirbst. Dazu gehört auch die Bewerbung aktueller Änderungen an unseren Bedingungen und Tools. Funktionen und Tools können ohne Vorankündigung entfernt oder geändert werden, daher liegt es in der Verantwortung des Partners, seine potenziellen Kunden auf dem Laufenden zu halten.

2. Haftungsausschluss: Es liegt in der Verantwortung des Affiliates, potenzielle NUTZER dieses Partnerprogramms neben allen Werbeanzeigen, Videos, Seiten, Webseiten, Landingpages und Funnels unmissverständlich auf diesen Haftungsausschluss hinzuweisen.  SIEHE HAFTUNGSAUSSCHLUSS AM ENDE DIESER SEITE.

3. Versprechen von Gewinnen: Die Partner dürfen die Builderall-Partnerschaft nicht in einer Weise bewerben, die einen luxuriösen Lebensstil als Ergebnis der Teilnahme an diesem Programm andeutet oder verspricht. So sind z. B. Inhalte mit teuren Autos, Orten, Unterkünften oder übermäßig hohen Geldbeträgen, die dazu dienen, den NUTZER zur Anmeldung zu überreden, verboten, es sei denn, du fügst einen Haftungsausschluss hinzu, der besagt, dass diese Gewinne ausschließlich dir zustehen und den NUTZERN der Plattform nicht versprochen oder garantiert werden.

Das gilt auch für Werbevideos/Seiten/Anzeigen/Kampagnen, die darauf hinweisen, dass man mit der Plattform nur wenig oder gar kein Geld verdienen kann. Es ist verboten, irreführende Phrasen wie "Mit Builderall kannst du ganz einfach 2.000 Dollar verdienen! Dieser Satz sollte umformuliert werden in: "Wie ich mit Builderall 2.000 Dollar verdient habe" oder etwas Ähnliches. Andernfalls erhältst du eine Verwarnung, in der du aufgefordert wirst, den irreführenden Inhalt innerhalb von 7 Tagen zu korrigieren, und der Account wird gesperrt, wenn es nicht geändert wird.

4. Verzerrung der Einnahmen:  Affiliates dürfen keine Werbeinhalte verwenden, die den Verdienst anderer Affiliates oder ihren eigenen angeben. Affiliates können eine Schätzung ihres Verdienstes angeben, aber nicht den genauen Betrag, den sie verdienen, und auch nicht genau, wie viel sie dauerhaft verdienen.

5. Abwerben von Leads: Ein Partner darf sich nicht an einen anderen NUTZER wenden, der bereits unter einem anderen Partner ist, und versuchen, ihn mit einem anderen Account zu überzeugen, unter ihm beizutreten.  Das ist strengstens verboten. 

6.  Boni: Unter keinen Umständen darf ein Partner irgendeine Form von Bonus, Angebot oder Werbeaktion anbieten, die den NUTZER dazu anregt/empfiehlt, Builderall zu nutzen. Dies ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen, und der Partner, der dafür verantwortlich gemacht wird, muss damit rechnen, dass sein Account ohne Rückerstattung und ohne Recht auf Einspruch gesperrt wird.

7. Es ist verboten, Markenzeichen oder Markennamen, die mit unseren Markenzeichen, Markennamen oder Domainnamen identisch oder ihnen ähnlich sind, oder davon abgeleitete Namen in einer Weise zu verwenden, die während oder nach der Vertragslaufzeit in einem Video oder auf einer Website, die für die Plattform und die darin enthaltenen Tools/Funktionen wirbt, zu Täuschung oder Verwechslung führen kann. Es ist verboten, Builderall unter seinen Hauptdomains zu bewerben, z. B.: www.builderall.com + deine Identifikationsnummer

8. Domains, die unsere eingetragene Marke Builderall® enthalten, sind auf unserer Plattform nur unter folgenden Umständen zulässig:

(8a.) Das Wort Builderall wird zusammen mit anderen Wörtern verwendet, sodass klar zwischen offiziellen Builderall-Domains unterschieden werden kann. Beispiele:

  • Johndoebuilderall.com

  • digitalmarketingbuilderall.com

  • myamazingbuilderallteam.com


(8b.) Subdomains werden von DER FIRMA bereitgestellt, um allen veröffentlichten Websites eine temporäre URL zu geben.

Wird der BENUTZER von unserem Abuse Mitigation Team kontaktiert, wird er gewarnt, die notwendigen Änderungen vorzunehmen, um unseren Nutzungsbedingungen zu entsprechen. Bei Nichtbeachtung werden alle angesammelten Provisionen wegen Nichtkonformität einbehalten. Ein Nichtbeachten innerhalb von 60 Tagen kann zur dauerhaften Löschung von der Plattform und zu möglichen rechtlichen Schritten führen, je nach Schwere der Situation.

Wenn du eine dieser Domains irgendwo siehst, sende bitte eine E-Mail an abuse@Builderall.com mit der URL der Domain.

9.  NUTZER, die nach einem Zeitraum der Zahlungsunfähigkeit in ihrem bisherigen Plan bleiben möchten, haben bis zu 30 Tage Zeit, um bei unserem Support-Team per Ticket oder Live-Chat zu beantragen, dass sie wieder in den alten Plan aufgenommen werden. Wenn der NUTZER die Frist verstreichen lässt, muss er auf die zu diesem Zeitpunkt verfügbaren Pläne auf unserer Planseite zurückgreifen.

11. Markenzeichen Medienkanäle:
Alle Medien, wie YouTube, Twitter, Facebook und Instagram, müssen sich an die Markenbestimmungen halten.
Das gilt auch für Kanäle/Seiten/Gruppen, die keine Inhalte haben oder so benannt sind, dass sie wie ein Unternehmensoutlet aussehen.
Die Eigentümer aller gemeldeten Seiten/Seiten/Gruppen/Kanäle werden von unserem Abuse Mitigation Team kontaktiert und erhalten Anweisungen, wie sie mit ihrem Vergehen verfahren sollen, bevor angemessene Maßnahmen ergriffen werden.

NUTZERN der Plattform, die ein Medienkanal betreiben, wird dringend empfohlen, unser Support-Team bezüglich ihres Namens zu konsultieren, wenn sie die Marke "Builderall" verwenden.

Wenn keine Kontaktinformationen auf der Seite, der Gruppe oder dem Kanal vorhanden sind, können wir die Seite nach 6 Tagen schließen, wenn keine Änderungen vorgenommen wurden.

 

Die Nichteinhaltung dieser Bedingungen führt dazu, dass Builderall je nach Schwere der Situation Maßnahmen ergreift. Wir möchten sicherstellen, dass jeder potenzielle Partner vollständig informiert ist und die Risiken kennt, die mit der Zusammenarbeit in diesem Bereich verbunden sind.

(19a.) Um eine Provision abheben zu können, muss der Nutzer jedes Mal, wenn er eine Abhebung vornehmen möchte, über einen Mindestbetrag von 100 der Währung verfügen (entweder Dollar oder Euro).
 

(20a.) Cloud Builder LLC und Builderall LLC - sind US-amerikanische Unternehmen mit Sitz in Miami, Florida. Als solche unterliegen wir den US-Bundesgesetzen. Wenn du diese Bedingungen nicht akzeptierst oder ihnen nicht zustimmst, höre bitte auf, den Dienst zu nutzen.
 

Sponsortransfer:
(21a.) Die FIRMA erlaubt keine Übertragung von Sponsoren/Leads/Downline/Upline. 
 
Mehrere Partner-Accounts:
(22a.) Ein NUTZER von Builderall kann nicht mehr als EINEN Premium/Business Account oder einen anderen Account-Typ besitzen, mit dem Provisionen generiert werden können. Insgesamt darf jeder NUTZER nur EIN Partnerkonto besitzen. 

 
Der Lifestyle-Bonus:
(23a.) Ab dem 5. November 2020 wird der Lifestyle-Bonus nicht mehr verfügbar sein.
Affiliates, die den Lifestyle-Bonus vor dem 5. November 2020 verdient haben, erhalten ihn weiterhin, es sei denn, sie erfüllen die Bonusbedingungen nicht. Sobald du dich für den Lifestyle-Bonus disqualifiziert hast, kannst du dich nicht erneut qualifizieren.
Vor dem 5. November 2020 bestand die Voraussetzung für den Erhalt des Lifestyle-Bonus (zusätzliche 500 US-Dollar für jeden Monat) darin, insgesamt 100 wiederkehrende aktive Direktmitglieder für ein beliebiges Abonnement auf builderall.com/plans zu haben, außer für den kostenlosen Plan. Die Zahlung eines Kunden im ersten Monat wurde nicht auf die 100 angerechnet.
 
Haftungsausschluss
(24a.) Wie bei jedem Geschäft können deine Ergebnisse variieren und hängen von deiner individuellen Kapazität, deiner Geschäftserfahrung, deinem Fachwissen und deinem Engagement ab. Es gibt keine Garantien für den Erfolg, den du haben wirst. Es gibt keine Garantie dafür, dass du überhaupt ein Einkommen erzielst, und du nimmst das Risiko in Kauf, dass die Gewinn- und Einkommenszahlen für jeden Einzelnen unterschiedlich ausfallen. Der Erfolg jedes Einzelnen hängt von seinem Hintergrund, seinem Engagement, seinem Ehrgeiz und seiner Motivation ab. Du erklärst dich damit einverstanden, dass die Firma nicht für den Erfolg oder Misserfolg deines Business haftet, der direkt oder indirekt mit dem Kauf und der Nutzung unserer Informationen, Produkte und Dienstleistungen zusammenhängt, die auf dieser Webseite geprüft oder beworben werden.
 

(24b.) Der Builderall-Provisionsrechner berücksichtigt keine 10% der Builderall-Provisionsbearbeitungsgebühren. Bitte berechne deine Provision unter Berücksichtigung der Tatsache, dass wir 10 % aller Provisionen, die über unser System abgewickelt werden, abziehen, auch wenn dies nicht im Rechner angezeigt wird.
 
Steuerformulare
(25a.)Wenn der NUTZER sein Steuerformular ausfüllt, ist es ratsam, alle auf dem Formular aufgeführten Felder mit äußerster Vorsicht und Sorgfalt zu behandeln. Alle eingetragenen Daten und Informationen sollten mit den persönlichen und dokumentierten Angaben des NUTZERS übereinstimmen. Wir raten dringend zu dieser Vorsicht bei der "Steuernummer" und allen Varianten, bei denen nach der Steueridentifikationsnummer gefragt wird.
Wenn du dich nicht an diese Vorsichtsmaßnahmen hältst und der NUTZER falsche oder unvollständige Daten eingibt, die nicht mit seinen Unterlagen übereinstimmen, kann es sein, dass das Finanzamt deine Daten zurückverfolgt. Es besteht die Möglichkeit, dass die IRS den NUTZER aufgrund dieser Fehler zur Kasse bittet. Es gibt keine bestimmte Preisspanne. Die Kosten/Gebühren, die das Finanzamt dem NUTZER in Rechnung stellt, liegen außerhalb unserer Kontrolle.
 
ETHIKKODEX FÜR BUILDERALL PARTNER
(26a.) Builderall ist bestrebt, das beste Gemeinschaftsgefühl und die besten Beziehungen zwischen seinen Mitgliedern zu schaffen. Im Folgenden findest du unseren Ethikkodex:
REGISTRIERUNGEN:
1 - Jeder kann sich bei Builderall für eine Probezeit mit nur einer gültigen E-Mail anmelden, aber wenn du dich entscheidest, deinen Account als Partner zu aktivieren, musst du dein W8- oder W9-Formular ausfüllen. Dein Account ist mit deiner SSN (Steuernummer) verknüpft, und du darfst nicht mehr als einen gültigen Account mit derselben SSN haben, um doppelte Provisionen und betrügerische Migrationen zu vermeiden.
2 - Um betrügerische Migrationen zu vermeiden, wird bei jedem gelöschten oder gekündigten Account im Builderall-System die SSN für 6 Monate gesperrt, bevor ein neuer Account registriert werden kann.
3 - Wenn ein NUTZER seinen Account gelöscht oder gekündigt hat, kann er sich nach der 6-monatigen Frist erneut anmelden, auch mit einem Link von einem anderen Partner, aber er kann keine Dateien oder Webseiten abrufen, die sich in seinem vorherigen Account befanden.
4 - Cookies werden durch den letzten Klick aktiviert und bleiben 60 Tage lang bestehen.
 
VERHALTENSWEISE:
1 - Der/die Partner/in darf keine negativen Inhalte verwenden, um Produkte oder Dienstleistungen zu bewerben, die von der FIRMA verkauft werden. Dies beinhaltet, ist aber nicht beschränkt auf die Verwendung von Kommentaren, Werbung, die die Produkte oder Dienstleistungen der FIRMA als "Scam", "Betrug", "falsch", "Fake", "scheiße" oder andere Synonyme oder Phrasen bezeichnen, die die gleiche Bedeutung haben. Die FIRMA ist sich bewusst, dass Marketing mit dieser Art von Taktik zwar Leads für einen Partner generieren, aber auch die Marke der FIRMA schädigen kann.
2 - Netzwerkmigration ist nicht erlaubt. Bestätige daher beim Versenden deines Links immer, dass sich der Lead auf einem Computer befindet, der frei von Cookies ist und bei der Anmeldung nicht mit der Plattform verbunden war. Es wird empfohlen, die Aktivierung erst dann vorzunehmen, wenn du überprüft hast, dass der Lead in deinem Netzwerk ist.
3 - Affiliates dürfen nicht um Leads aus anderen Netzwerken werben oder sogar Einladungen an andere Affiliates senden, indem sie ihre Links in den Beiträgen eines anderen Affiliates platzieren oder Live-Kommentare während Webinaren, Videos oder jeder anderen Form von Werbung eines anderen Affiliates abgeben. Die unzulässige Verwendung von Material oder Videos anderer ohne entsprechende Genehmigung oder andere Praktiken, die im digitalen Markt als "Mangel an Ethik" bekannt sind, sind ebenfalls verboten.
4 - Die Offenlegung von Ergebnissen und Einnahmen, die nicht ordnungsgemäß nachgewiesen werden können, um Leads zu gewinnen, ist verboten.
5 - Um Leads zu gewinnen, sind Versprechungen von Boni, Schulungen und Support, die nicht eingehalten werden können, nicht zulässig. Wenn diese Praxis hinreichend nachgewiesen wird (durch Kopien von Nachrichten, Audios, E-Mails usw.), ist dies der einzig zulässige Grund für den Wechsel eines Leads zu einem anderen Netzwerk.
6 - SPAM IST ABSOLUT VERBOTEN. Wir bezeichnen SPAM als aufdringliche, sich wiederholende und werbliche Nachrichten, die ohne die Zustimmung oder Aufforderung des Empfängers über ein beliebiges Kommunikationsmittel versendet werden. Es gilt auch als Spam, wenn du deine Werbung oder Produktlinks in den Beiträgen, Videos oder Anzeigen anderer platzierst. 
7 - Ein Partner, der eine Website erstellt, um im Namen von Builderall zu werben, darf die Informationen des Unternehmens nicht in der Fußzeile verwenden und sollte deutlich machen, dass die Website einem Partner von Builderall gehört und nicht dem Unternehmen selbst. Alle Tricks, die den NUTZER dazu verleiten, sich an diesem Verstoß zu beteiligen, können dazu führen, dass ihm die Verkaufslizenz entzogen wird. Die Kontaktinformationen müssen vom Partner und nicht von Builderall stammen.
8 - Der Affiliate muss regelmäßig die Allgemeinen Nutzungsbedingungen von Builderall überprüfen, damit er keine negativen Äußerungen oder Anschuldigungen erhält, die zu einem Ausschluss führen können.
 
Ambassadors
(27a.) BUILDERALL AMBASSADOR ist der Status, der den Gründungsunternehmern des Affiliate-Systems der Plattform verliehen wird, und sie haben eine besondere Verpflichtung, die Plattform zu fördern. Diese Unternehmer/innen erhalten besondere Privilegien, Vorteile und das volle Vertrauen der FIRMA. Aus diesem Grund werden Ambassadors auch mit wichtigen Aufgaben innerhalb der FIRMA betraut:
A - Ambassadors erhalten privilegierte, festgelegte Provisionen;
B - Ambassadors dürfen nicht für eine konkurrierende Plattform werben;
C - Ambassadors dürfen keinem Mitglied oder Kunden von BUILDERALL andere Geschäftsmöglichkeiten anbieten;
D - Ambassadors dürfen nicht für verdächtige oder illegale Geschäfte werben;
E - Ambassadors unterliegen allen anderen Regeln und Bedingungen der Nutzungsbedingungen sowie den Affiliate-Nutzungsbedingungen;
F - Sollte ein Ambassador gegen eine der oben genannten Regeln verstoßen, wird sein Account sofort auf einen regulären BUILDERALL-Account herabgestuft und alle Provisionen im Zusammenhang mit dem Ambassador-Plan werden von dem Account entfernt.
 
(27b.) Ambassador Bestehender Lead: 
Ambassadors behalten die Provisionsstruktur ihres Leads, die auf dem Partnerstatus des Ambassadors basiert, als der Lead in ihrer Downline registriert wurde. 
Beispiel: Wenn der Ambassador-Status am 12.01.2019 erworben wurde und der Lead vor dem oben genannten Datum registriert wurde, sich aber nach diesem Datum zur Zahlung entschlossen hat, bleibt der Provisionsprozentsatz, der dem neu hochgestuften Ambassador gutgeschrieben wird, derselbe, basierend auf dem Status der Upline zum Zeitpunkt der Registrierung des Leads.

(27c.) Inaktiver Ambassador Account und Provisionen:
Ambassadors, deren Accounts nicht bezahlt werden oder die keine wiederkehrenden Zahlungen erhalten, bekommen keine Provisionen, egal ob sie von bestehenden oder neuen Leads stammen. Sobald dein Ambassador Account wieder aktiv wird, können diese Provisionen nicht mehr zurückgefordert werden, aber du erhältst wieder Provisionen, solange dein Account aktiv bleibt. Diese Bedingungen sind nicht verhandelbar. 
 
Zahlungsrichtlinien 
(28a.) Das Builderall-System und die Plattform müssen vollständig bezahlt werden, bevor die Nutzung der Plattform im Rahmen eines kostenpflichtigen Abonnements gestattet wird.
 
(28b.) Im Falle eines Zahlungsverzugs oder wenn deine Bank oder Kreditkarte die Zahlung verweigert, wird dies als Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen angesehen, so dass das Builderall-System und die Plattform auf den Account des Nutzers zugreifen und den Inhalt und die damit verbundenen Werke des Nutzers sofort sperren und offline nehmen kann, bis die vollständige Zahlung erfolgt ist.
 
(28c.) Die Transaktionsgebühren, die von deiner Provision abgezogen werden, basieren auf der Zahlungsmethode des Leads.
 
(28d.) Alle monatlichen Pläne auf builderall.com/plans (einschließlich des Ambassador-Programms) werden automatisch von deiner Karte abgebucht, es sei denn, sie werden vom NUTZER gekündigt, haben nicht genügend Guthaben oder es liegt ein Problem mit der Zahlungsmethode selbst vor. Wenn keine der oben genannten Maßnahmen ergriffen wird oder vorliegt, wird dir dein Builderall Plan jeden Monat in Rechnung gestellt.
 
(28e.) DIE FIRMA behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit zu ändern oder zu erhöhen. Diese Änderungen werden online veröffentlicht und treten sofort in Kraft. Bei automatischen Verlängerungsdiensten wird der Saldo/die Saldi im folgenden Monat belastet.
 

(28f.) Die FIRMA behält sich das Recht vor, jederzeit Aktionsrabatte und Angebote für Accounts mit einem bestimmten Status anzubieten. Die Angebote sind auf einen Kunden und Account limitiert.
 

(28g.) NUTZER, die eine kostenlose Domain von der FIRMA als Bonus zu ihrem Abonnement erworben haben, erhalten das erste Jahr ihres Domain-Abos kostenlos.
Nach dem ersten Jahr kann der NUTZER wählen, die Domain zu behalten, indem er sie zum Zeitpunkt der Verlängerung kauft. Wenn die Domain vom NUTZER nicht verlängert wird, fällt sie an die FIRMA zurück.
Verlängert der NUTZER die Domain nach dem ersten Jahr, überträgt die FIRMA das Eigentum an der Domain offiziell auf den BENUTZER.
 

Urheberrechte, Inhalte und geistiges Eigentum
(29a.) DIE FIRMA ist nicht in der Lage, das Eigentum an den Inhalten zu bestimmen, die auf der Plattform erstellt oder hochgeladen werden. Daher betrachtet DIE FIRMA den registrierten Inhaber der Domain laut der Datenbank WHOIS.net als den rechtmäßigen Eigentümer der eingestellten Inhalte.
 
(29b.) Die Webseite von Builderall und andere geistige Inhalte unterliegen dem Schutz durch das Urheberrecht und das Markenrecht in Übereinstimmung mit den internationalen und nationalen Rechtsgrundsätzen. Alle Inhalte werden so geliefert, wie sie sind, und dürfen ohne die ordnungsgemäße schriftliche Zustimmung DER FIRMA nicht kopiert, reproduziert, weiterverteilt, übertragen, neu veröffentlicht, angezeigt, verkauft, lizenziert oder in irgendeiner Weise für andere Zwecke genutzt werden. DIE FIRMA behält sich das Recht vor, den Zugang zu Websites oder zugehörigen Inhalten zu verweigern.
 
Jährliche Pläne
(30a.) Der jährliche Plan ermöglicht es einem NUTZER, 12 Monate lang Zugang zu haben. Die Provisionsstruktur für diesen Plan wird in monatlichen Raten ausgezahlt.

(30b.) Die Provisionsstruktur für den Verkauf von Jahresplänen durch deine Downline ist identisch mit den anderen Abonnements. 
 

Entschädigung
(31a.) Im Falle von Unstimmigkeiten mit dem Support oder langfristigen Schwierigkeiten mit der Plattform können wir keine Entschädigung in einer Weise leisten, die die Provisionsstruktur einer Upline/Downline aufhebt/unterbricht.
 
IPAYOUT
(32a.) Wenn du unsere Vertragsbedingungen mit iPayout einsehen möchtest, besuche bitte https://builderall.globalewallet.com/public/Terms.aspx.
 
IPAYOUT GEBÜHREN:
(32b.) Implementierung von Steuerdienstleistungen;
Formular W9/TIN-Überprüfung - $.050
W-8BEN(E)-Überprüfung - $3,00
1099 dist. PDF/Druck - $1,50
TEILNEHMERAKTIVITÄT
-Anmeldegebühr - $1,00 (einmalig, beinhaltet die Erfassung und Validierung von KYC, Steuerformularen usw.)
-Auszahlung - $0,00 (pro Auszahlungsbetrag)
-Monatliche Wartung - $1,50 (Wird nur für aktive Accounts berechnet. Accounts, die eine Auszahlung erhalten oder Geld überwiesen haben).
US-Banküberweisung - $1,00 
-Internationale Banküberweisung - $4,00 (Die endgültigen Preise können sich nach Erhalt der Volumenbestätigung und der erforderlichen Firmendokumente ändern)
Überweisung - $25,00 (USD-Überweisungen, es können Korrespondenzbankgebühren anfallen)
Überweisung auf eine bestehende Kreditkarte - $7,00 (Überweisungen können in der Landeswährung oder in USD getätigt werden)
-Scheckanforderung - $3,95 (Expressversand gegen Gebühr)
eCheck (nur in den USA) - $1,00 (Scheck zum Ausdrucken wird per E-Mail zugestellt)
-Bitcoin - 2%
-QJWI - 6% 
-Kartenbestellung US/Int - $7.95/8.95 (inklusive Aktivierung und Versand)
Überweisung auf eine Prepaid-Karte - $1.00 
-Permanenzgebühr - $5,00 (Gilt für Accounts, die ein Guthaben haben, aber seit mehr als 6 Monaten inaktiv sind)
BANKÜBERWEISUNGEN IN LANDESWÄHRUNG
Nordamerika - Lokal - $4,00
Europa - EUR - $4,00
Asien/Pazifik - Lokal - $4,00
Südamerika - Lokal - $4.00
Naher Osten - Lokal - $5.00
Afrika - Ortsansässig - $5.00
*Gebühren und Verfügbarkeit hängen vom Volumen der Zahlungen ab
OPTIONEN FÜR DEN ZAHLUNGSEINZUG
Boleto/Bankzahlungen (Brasilien) - 4,5%
Bargeld/Bankzahlungen (Kolumbien, Mexiko, Argentinien, Peru, Uruguay, Chile) - 5%
Bitcoin - 2%
China UnionPay - 4%, mindestens $0,75
PayNearMe (Barzahlung innerhalb der USA) - $4,95
Europäische Union (Sofort) Direktabrechnung - 3,5%
Qiwi - 5%
AliPay - $0,25+3,5%
WeChat - $0,25+3%
NeoSurf - 8%
 
Von NUTZERN gesendete Inhalte
(33a.) Du erklärst dich damit einverstanden, dass du als NUTZER die alleinige Verantwortung für alle von dir hochgeladenen oder veröffentlichten Inhalte trägst. Der NUTZER ist allein verantwortlich für alle Inhalte, die er/sie in unser System hochlädt, postet, überträgt oder zur Verfügung stellt. DIE FIRMA und das Builderall System und die Plattform haben keine Kontrolle über die eingestellten Inhalte und können nicht für die Richtigkeit, Integrität oder Qualität der Inhalte garantieren, oder dafür, dass die Inhalte nicht die Rechte anderer verletzen.
Obwohl DIE FIRMA nicht für das von den NUTZERN erstellte oder hochgeladene Material verantwortlich ist und dieses auch nicht überprüft, behalten wir uns das Recht vor, Inhalte, die als rassistisch, beleidigend, missbräuchlich, illegal oder inakzeptabel angesehen werden könnten, ohne Vorankündigung zu löschen. Du erklärst dich damit einverstanden:
- Keine Beiträge sind urheberrechtlich geschützt oder unterliegen anderweitig Eigentumsrechten, einschließlich des Schutzes der Privatsphäre und der
   Öffentlichkeit, es sei denn, du hast die Zustimmung des Eigentümers des Materials;
- Du wirst keine falschen oder ungenauen Informationen posten oder hochladen, die DER FIRMA oder einem verbundenen Unternehmen Schaden zufügen
   könnten.
- Du darfst kein obszönes, verleumderisches, herabsetzendes, bedrohliches, pornografisches, beleidigendes, hasserfülltes, rassistisches oder unethisches
   Material einstellen oder hochladen.
- Du wirst kein Material einstellen oder hochladen, das eine strafbare Handlung darstellen könnte, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Material, das
   illegalen Drogenkonsum, unverantwortlichen Alkoholkonsum oder anderes unangemessenes Verhalten fördert.
- Du wirst nicht vorgeben, jemand anderes als du selbst zu sein oder unsere Plattform nutzen, um die Identität einer anderen Person zu stehlen.
Wenn du von einer missbräuchlichen Nutzung unserer Dienste durch eine Person erfährst, kontaktiere uns bitte per E-Mail hier: Abuse@Builderall.com
 
(33b.) DIE FIRMA befürwortet oder akzeptiert keine Meinungen, Empfehlungen oder Ratschläge in Bezug auf das Material des NUTZERS.
 
(33c.) Die FIRMA erlaubt keine Aktivitäten, die die Urheber- oder Eigentumsrechte bei der Nutzung des Builderall-Systems und der Plattform verletzen. Die FIRMA wird alle Beiträge, die eines dieser Rechte verletzen, entfernen, wenn sie darüber informiert wird.
 
(33d.) DIE FIRMA respektiert das geistige Eigentum aller NUTZER und alle Behauptungen oder angeblichen Verstöße werden in Übereinstimmung mit dem Digital Millennium Copyright Act (DMCA) behandelt. Wenn du glaubst, dass deine Arbeit in einer Weise kopiert wurde, die deine Rechte am geistigen Eigentum verletzt, sende eine formelle Beschwerde an contact@builderall.com und füge alle relevanten Beweise bei, einschließlich des genauen Ortes der Verstöße und aller anderen Inhalte oder Personen, die mit den angeblichen Verstößen in Verbindung stehen.

Wiederholung des Missbrauchs/Verstoßes
(34a.) Wenn der NUTZER als Wiederholungstäter gilt oder ständig wegen Missbrauchs angezeigt wird, behält sich DIE FIRMA das Recht vor, den NUTZER ohne Vorankündigung aus unserem System zu entfernen und alle Inhalte des NUTZERS zu sperren, ohne das Recht auf eine Rückerstattung.
WARNUNG: Wenn du einen von uns bereitgestellten Inhalt veröffentlichst, musst du ein verlinktes Bild zur Verfügung stellen, das auf den ursprünglichen Inhalt auf unserer Webseite verweist.
 
Ein Hinweis von DER FIRMA:
DIE FIRMA kann Werbenachrichten und wichtige Updates an die E-Mail deines registrierten Accounts senden. Wenn du diese E-Mails nicht erhalten möchtest, folge den Anweisungen, um dich von diesen E-Mails abzumelden.
 
(34b.) Gesperrte Accounts, die die Möglichkeit haben, Einspruch zu erheben, haben weiterhin ihre Inhalte und Provisionen auf ihrem Account. Nur ihr wiederkehrendes Abonnement wird gelöscht. Dauerhaft gesperrte Accounts haben keinen Zugriff mehr auf die Inhalte und die Provisionen werden einbehalten. Unser Abuse Mitigation Team kann dich benachrichtigen, wenn du das Recht hast, Einspruch zu erheben.
 

(34c.) VPN-Bypassing:
Zahlungen für den Kauf eines Builderall-Abonnements/Plans, bei denen ein VPN verwendet wird, um die ihrer Region zugewiesene Währung zu ändern oder zu umgehen, werden von der FIRMA nach eigenem Ermessen bestraft.
 

(34d.) Bei Verdacht auf Betrug kann dein Account vorübergehend gesperrt werden, um mögliche weitere betrügerische Aktivitäten zu verhindern. Diese Sperre kann mit dem Status des Accounts oder der Limitierung deiner Möglichkeit, ausstehende/verfügbare Provisionen abzuheben, verbunden sein.
 
Social Media Widgets
(35a.) Das Builderall-System und die Plattform enthalten Social-Media-Funktionen, Inhalte und Widgets, die mit den sozialen Medien verknüpft oder für die Interaktion und Werbung in den sozialen Medien genutzt werden können. Diese Ressourcen müssen unter Umständen zusätzlich deine IP-Adresse speichern und/oder Cookies in deinem Browser setzen, damit sie ordnungsgemäß funktionieren. Diese Ressourcen und die dazugehörigen Social Media Widgets werden von einem Dritten gehostet. Die Integration dieser Funktionen unterliegt den Datenschutzbestimmungen des Servers.
 

Sonstige Beschränkungen 
(36a.) Kein NUTZER oder Abonnent darf das Builderall-System und die Plattform nutzen, um:
- Beleidigendes Material, Drohungen oder Schaden für irgendjemanden in irgendeiner Weise zu verbreiten
- sich als eine andere Person auszugeben oder fälschlicherweise eine Zugehörigkeit zu einer anderen Person oder Organisation zu behaupten
- Inhalte jeglicher Art hochzuladen, zu posten, per E-Mail zu versenden, zu übertragen oder illegal zur Verfügung zu stellen (z. B. privilegierte oder vertrauliche
   Informationen, die im Rahmen von Arbeitsbeziehungen oder geschäftlichen Transaktionen erworben wurden)
- Unerwünschte oder unerlaubte Werbung in Form von Werbematerialien, Junk-Mails, Spam, Kettenbriefen, Schneeballsystemen oder anderen Formen von
   "Spam" hochzuladen, zu posten, per E-Mail zu versenden oder anderweitig zu übertragen, um ihre Inhalte zu bewerben
- unethische Marketingpraktiken auszuführen, die nicht mit dem CAN-SPAN Act 2003 übereinstimmen
- Materialien hochzuladen, zu veröffentlichen, per E-Mail zu versenden oder anderweitig zu übertragen, die Softwareviren oder andere Computercodes oder
   Programmdateien enthalten, die dazu bestimmt sind, die Funktionalität von Computersoftware, Hardware oder Telekommunikationsgeräten zu
   unterbrechen, zu zerstören oder zu limitieren
- absichtlich gegen geltende Richtlinien oder Vorschriften der ICANN verstoßen oder diese nicht einhalten.
 
(36b.) Der NUTZER verpflichtet sich, Schadenersatz zu leisten und DIE FIRMA von allen Ansprüchen freizustellen, die sich aus der Nutzung von Diensten ergeben, die ihm selbst oder einer anderen Partei schaden.
 
Betrugsdelikte 
(37a.) "Stacking-up": Das ist, wenn ein NUTZER einen eigenen Account als Upline/Downline hat. 
 
(37b.) Gestohlene Kreditkarteninformationen: Hierbei handelt es sich um eine Form des Identitätsdiebstahls, bei der die Kreditkartendaten einer anderen Person unbefugt für den Kauf unserer Pläne verwendet werden. Die IP-Adresse und die zugehörigen Informationen für diese Transaktionen werden den Strafverfolgungsbehörden gemeldet. 
 
(37c.) Verfälschung/Ungenauigkeit von Informationen: Dies ist der Fall, wenn ein NUTZER freiwillig oder unfreiwillig Informationen verfälscht und/oder Versprechungen macht, die mit der Werbung für unsere Plattform und die von ihr angebotenen Funktionen zusammenhängen. Dazu gehören die Möglichkeiten unserer Funktionen und Pläne oder das Versprechen/Werben für Tools, die nicht Teil der Plattform sind.
 
(37d.) Die Strafe für diese Verstöße hängt von der Schwere und der Absicht des NUTZERS ab. Die Folgen können von einer Verwarnung bis hin zu einer vollständigen IP- und Account-Sperre reichen.

Örtliche Beschränkungen für die Tätigkeit als Affiliate 
(38a.) Diese Liste kann sich aufgrund neuer Änderungen unserer Bedingungen oder internationaler, bundes- und einzelstaatlicher Gesetze erweitern oder verringern.
North Dakota, USA - Die Plattform kann in diesem Bundesstaat genutzt werden, aber das Partnerprogramm ist für NUTZER aus diesem Bundesstaat nicht zugänglich.
 

Nachforschungen 
(39a.) DIE FIRMA behält sich das Recht vor, dich, dein Unternehmen und deine Mitarbeiter/innen, leitende Angestellte, Direktoren/innen, Manager/innen, alle anderen nicht genannten Führungskräfte, ihre Webseiten und/oder den gesamten Inhalt ihrer Webseiten jederzeit zu untersuchen. Diese Nachforschungen sollten ausschließlich zu Gunsten DER FIRMA und nicht zu deinen Gunsten oder zu Gunsten Dritter durchgeführt werden. Wenn eine Untersuchung Informationen, Handlungen oder Unterlassungen aufdeckt, die nach Ansicht der FIRMA einen Verstoß gegen Landes- oder Bundesgesetze, lokale oder ausländische Gesetze oder diese Nutzungsbedingungen darstellen, kann DIE FIRMA deinen Zugang sofort sperren. In diesem Fall musst du dich damit einverstanden erklären, auf alle Ansprüche oder Forderungen zu verzichten, die du gegen DIE FIRMA oder einen Dritten hast, der durch das Builderall-System und die Plattform (www.builderall.com) verletzt wird.
 
Kompensationsplan und Builderall-Einführungen
(40a.)Alle Informationen oder Details, die von Nutzern bezüglich der Provisionsstruktur oder der Änderungen des Vergütungsplans für die Markteinführung zur Verfügung gestellt werden, gelten als inoffiziell, bis sie vom Unternehmen selbst zur Verfügung gestellt werden.
NUTZER, die ungenaue Informationen über die bevorstehenden Änderungen der FIRMA liefern, werden kontaktiert und entsprechend behandelt.
 
Beschränkte Garantie und Haftungsausschluss
(41a.) Wenn der NUTZER diese Nutzungsbedingungen akzeptiert, erklärt er oder sie sich mit der folgenden Erklärung einverstanden:
"Ich erkläre mich damit einverstanden, dass die Nutzung des Builderall-Systems und der Plattform auf mein eigenes Risiko erfolgt.
Soweit gesetzlich zulässig, lehnen DIE FIRMA, ihre leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter und Vertreter alle ausdrücklichen oder stillschweigenden Garantien in Bezug auf die Nutzung des Builderall-Systems und der Plattform ab. Die FIRMA gibt keine Garantien oder Versprechen hinsichtlich der Richtigkeit oder Integrität unserer eigenen Webseiten oder der auf unserer Plattform erstellten Webseiten. Unter keinen Umständen haften DIE FIRMA, ihre leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter oder Vertreter für direkte oder indirekte Aussagen oder Handlungen, die sich aus einem der folgenden Punkte ergeben:
- Fehler oder inhaltliche Mängel;
- Personen- oder Sachschäden jeglicher Art aufgrund deines Zugangs und deiner Nutzung des Builderall-Systems und der Plattform;
- Jeglichen Zugriff auf oder die unbefugte Nutzung unserer sicheren Server und/oder der darauf gespeicherten persönlichen Daten;
- Jegliche Unterbrechung oder Beendigung der Übertragung unserer Webseite und unserer Systeme und Server aufgrund von Fehlern, Viren, Trojanischen
   Pferden oder ähnlichen digitalen Gefahren, die möglicherweise von Dritten über unsere Webseiten an die Nutzer übertragen wurden,
- für Fehler oder Unvollständigkeiten von Inhalten oder für Verluste oder Schäden jeglicher Art, die durch die Nutzung von Inhalten entstehen, die auf dem
   Builderall-System und der Plattform veröffentlicht, per E-Mail verschickt, übertragen oder in irgendeiner Weise angeboten werden.
Alle oben genannten Beschränkungen gelten in vollem Umfang des Gesetzes in der jeweiligen Gerichtsbarkeit.
 
(41b.) Du stimmst ausdrücklich zu, dass DIE FIRMA nicht für Beiträge (Uploads) von NUTZERN haftet, die als verleumderisch, beleidigend oder illegal angesehen werden können; alle Schäden und Risiken liegen in deiner Verantwortung.
 
(41c.) DIE FIRMA übernimmt keine Garantie, Unterstützung oder Haftung für Produkte oder Dienstleistungen, die von Dritten auf einer auf dem Builderall-System und der Plattform erstellten Webseite beworben oder angeboten werden. Wenn du ein Produkt oder eine Dienstleistung auf einer Webseite kaufst, musst du ein gutes Urteilsvermögen beweisen. Es liegt in deiner Verantwortung, Vorsicht walten zu lassen, indem du dich über den Verkäufer deines Kaufs gründlich informierst.
 
(41d.) DIE FIRMA empfiehlt nicht, unsere Webseite und/oder Systeme zu nutzen, um Material zu hosten, dessen Verlust du nicht riskieren kannst. 
 
(41e.) Obwohl DIE FIRMA bestrebt ist, den besten Service zu bieten, kann sie nicht garantieren, dass unsere Webseiten oder Dienste 100% sicher sind und 100% der Zeit online sein werden. Es ist auch wichtig zu wissen, dass aufgrund der Natur des Internets keine andere Webseite diesen Anspruch erheben kann.
 
(41f.) Jeder, der auf unsere Webseiten und Systeme in Regionen zugreift, in denen der Zugang und die Nutzung verboten sind, tut dies aus freiem Willen und ist sich der damit verbundenen Risiken bewusst. Personen, die sich in solchen Situationen befinden, sind für ihre Handlungen und Strafen selbst verantwortlich.


(41g.) Der Partner erklärt sich hiermit bereit, Builderall zu entschädigen, indem er alle angemessenen Anstrengungen unternimmt, um sicherzustellen, dass alle Bemühungen zur Förderung der Plattform im Einklang mit den einschlägigen staatlichen und bundesstaatlichen Gesetzen und Richtlinien stehen. Für den Fall, dass Builderall aufgrund der Handlungen des Affiliates, sei es zivil-, straf-, verwaltungs- oder ermittlungsrechtlich, Partei einer Klage, eines Prozesses oder eines Verfahrens (ein "Verfahren") wird oder zu werden droht, trägt der Affiliate die Kosten, die Builderall entstehen, um sich gegen die betreffende Klage zu verteidigen.
Mit der Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen erklärt sich der Partner damit einverstanden, Builderall schadlos zu halten und von jeglichen Verbindlichkeiten, Kosten, Ansprüchen und Ausgaben freizustellen, einschließlich aller Kosten und Ausgaben, die bei der Verteidigung gegen ein Verfahren entstehen (einschließlich Anwaltskosten), das aus der Werbung für die Plattform in einer Weise entsteht, die Builderall unangemessen haftbar machen kann. Darüber hinaus verpflichtet sich der Partner, die Plattform nicht in einer Weise zu bewerben, die rücksichtslos ist und die Möglichkeit schafft, Builderall einem Gerichtsverfahren auszusetzen, das sich aus dem Verhalten des Partners ergibt.
 
Schadenersatz / Rückgabe
(42a.) Du erklärst dich damit einverstanden, DIE FIRMA und ihre verbundenen Unternehmen, leitenden Angestellten, Direktoren, Mitarbeiter und Vertreter von allen Ansprüchen, Schäden, Verpflichtungen, Verlusten, Verbindlichkeiten, Kosten oder Schulden und Ausgaben (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Anwaltskosten) freizustellen, die sich ergeben aus:
- der Nutzung und dem Zugriff auf das Builderall-System und die Plattform;
- dem Verstoß gegen eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen;
- der Verletzung von Rechten Dritter, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Urheberrechte, geistige Eigentumsrechte und Datenschutzrechte,
- die Behauptung, dass eine seiner/ihrer Leistungen oder Inhalte dazu verwendet wurde, anderen Schaden zuzufügen.
Die Verpflichtungen, die die FIRMA unter Bezugnahme auf diese Nutzungsbedingungen aufstellt, müssen vom NUTZER in vollem Umfang akzeptiert werden, da sie sich auf alle Systeme und Plattformen im Besitz der FIRMA und ihren Vertretern beziehen. Wenn du nicht mit allen Bedingungen einverstanden bist, einige nicht verstehst oder Fragen dazu hast, höre bitte sofort auf, unsere Webseite und unser System zu nutzen oder wende dich an unsere Support-Abteilung, um weitere Erklärungen zu erhalten.

Ereignisse außerhalb unserer Kontrolle 

(43a.) DIE FIRMA haftet unter keinen Umständen für Verzögerungen oder Ausfälle deiner Webseite(n) und/oder der hier angebotenen Dienste und Informationen, wenn diese direkt oder indirekt auf Ereignisse zurückzuführen sind, die außerhalb unserer Kontrolle liegen.

Rechte 
(44a.) Du darfst diese Nutzungsbedingungen und die hierin gewährten Rechte und Lizenzen nicht übertragen oder abtreten. DIE FIRMA kann sie jedoch ohne Einschränkungen oder Limitierungen übertragen.
 
Allgemein
(45a.) Jegliche Ansprüche oder Streitigkeiten, die zwischen den NUTZERN und DER FIRMA und ihren Webseiten, Plattformen, Systemen oder Diensten bestehen, können nur mit einem Online-Broker, einem anderen Unternehmen, das rechtlich befugt ist, solche Streitigkeiten beizulegen, oder in einem Gerichtsverfahren in dem Bezirk, in dem DIE FIRMA ihren Sitz hat, d.h. in der Stadt Miami, Florida, im Miami-Dade County Florida, USA, beigelegt werden. Die Anwendung des Übereinkommens der Vereinten Nationen (UN) über den Einkauf, den Verkauf und den internationalen Geschäftsverkehr ist ausdrücklich ausgeschlossen.
 

(45b.) Diese Nutzungsbedingungen bilden zusammen mit der Datenschutzrichtlinie, der GDPR (DSGVO)-Richtlinie und dem DPA-Inhalt (AVV) sowie allen anderen rechtlichen Hinweisen, die von DER FIRMA auf ihren Webseiten veröffentlicht werden, eine verbindliche Vereinbarung zwischen allen NUTZERN und DER FIRMA. Sollte ein Teil dieser Nutzungsbedingungen von einem zuständigen Gericht, das für das Land, in dem DIE FIRMA ihren Sitz hat, tätig ist, für ungültig befunden werden, so berührt die Ungültigkeit des betreffenden Punktes/der betreffenden Punkte nicht den Rest dieser Nutzungsbedingungen; diese bleiben in vollem Umfang wirksam.
Ein Einspruch oder eine Ablehnung einer Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen wird nicht berücksichtigt.
 
(45c.) Im Falle einer Verletzung von Rechten oder Punkten, die in diesen Nutzungsbedingungen zum Ausdruck kommen, vereinbaren der NUTZER und DIE FIRMA, dass der Klagegrund im Zusammenhang mit der Nutzung des Builderall-Systems und der Plattform innerhalb eines (1) Jahres nach dem Vorfall auftreten muss.
 

Hinweis zur Beta-Version
(46a.) Bitte beachte und sei darüber informiert, dass sich einige Webseiten, Systeme und Tools derzeit in der "Beta-Phase" befinden. Du nimmst zur Kenntnis und erklärst dich damit einverstanden, dass das System Softwarefehler enthalten, Unterbrechungen aufweisen oder zeitweise nicht wie beabsichtigt oder geplant funktionieren kann. Mit der Nutzung dieser speziellen Dienste in diesem Entwicklungsstadium erklärst du dich damit einverstanden, an diesen Beta-Tests teilzunehmen und dabei das Risiko einzugehen, dass Laufzeit, Inhalte, Bilder, Designs und andere Inhalte, die auf dem Builderall-System und der Plattform verfügbar sind, verloren gehen. Du verstehst und akzeptierst diese Risiken und wirst DIE FIRMA nicht für diese verantwortlich machen.
Für Informationen zum Kundenservice sende eine E-Mail an Contact@Builderall.com.
 

ZULETZT AKTUALISIERT IM FEBRUAR 2024.

CLOUD BUILDER LLC.